Sprunglink zur Navigation. Sprunglink zum Inhalt. Sprunglink zur Suche. Sprunglink zum Kalender. english version. Zu Anfang der Sprunglinks gehen.
EN
Events
Sitzungen
"UNPOLITISCH SEIN HEIßT POLITISCH SEIN, OHNE ES ZU MERKEN."
ROSA LUXEMBURG
AKTUELLES
Blue Engineering: Wahlpflicht Seminar für Alle.

Melde dich jetzt an!

 

Liebe Kommiliton*innen,

Im kommenden Semester bieten wir das Wahlpflichtseminar Blue Engineering an. Dieser Kurs ist, etwas Besonderes, da er von Studierenden für Studierende organisiert ist und großen Fokus auf das gemeinsame Erarbeiten von Fragestellungen und neuen Blickwinkeln legt. Das bedeutet, jede*r Studierende, aus jedem Department kann sich für dieses Seminar anmelden. Dieser Kurs ist departmentübergreifend angelegt um einen möglichst ganzheitlichen Blick zu bieten. Er soll vorraussichtlich Dienstags von 16.00 - 19.00 statt finden.

Die Anmeldung erfolgt zunächst über den EMIL Raum https://emil.haw-hamburg.de/course/search.php?search=blue+engineering.

Der Einschreibeschlüssel ist: BESOSE2020

Bitte schreibt euch bis zum 07.01. ein. Damit wir das Zustandekommen des Kurses zeitnah abschätzen können.

(Wer in dem oben genannten Zeitraum bereits einen Kurs belegt hat und lieber wechseln würde, möge sich auch gerne bei uns melden.)

Zur Sache:

Warum Blue Engineering?

In unserem Kurs wollen wir den Blick über das Fachliche hinauswagen und uns mit den gesellschaftlichen Verantwortungen beschäftigen, die im Studium leider viel zu selten Thema sind. Unter Anderem wollen wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen:

Wie muss Wissenschaft funktionieren, damit sie ihrer Aufgabe -der Weiterentwicklung der Menschheit- nachkommen kann?

Welche sind die Themen, an denen dringend gearbeitet werden muss?

Wie verhält es sich mit dem Wechselspiel zwischen Spezialgebieten und ganzheitlicher Sichtweise?

Woher kommen die Ressourcen und unter welchen Bedingungen werden sie gewonnen?

 

In der Wissenschaft geht es darum zu verstehen, was die Welt antreibt um sich aus der Ausgeliefertheit zur Natur zu befreien, mit dem Ziel die Probleme der Menschheit zu lösen, das Leben der Menschen zu verbessern.

Diagnosemethoden und Analysegeräte ermöglichen es uns, Krankheiten zu verstehen und Heilungsmethoden zu entwickeln, die die Lebenserwartung weiter erhöhen.

Die Automatisierung nimmt uns viele Arbeiten ab. Was früher mühselig in Handarbeit hergestellt werden musste, kommt für uns heute im Überfluss aus Fabriken.

Das Internet hat die Menschen auf eine Art verbunden, die früher undenkbar war. Es waren lange Reisen notwendig um Briefe zu transportieren, jetzt kann fast jeder Mensch mit fast jedem anderen sprechen, sich austauschen und verständigen.

Offenbar haben diese Entwicklungen großen Einfluss auf die Gesellschaft und können die Art wie wir zusammen leben verändern. Wissenschaft steht nicht einfach für sich selbst, denn auch wir sind Teil der Gesellschaft, auf welche sie sich auswirkt. Diese Entwicklungen sind kein natürlicher Prozess, sondern von Menschen gemacht. Und so sind es eben Menschen, die entscheiden was die nächsten Schritte sind. Wir als Ausführende dieses Prozesses müssen uns klar sein, für welchen Zweck wir forschen und arbeiten wollen.

Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns diesen Fragen zu stellen. So können wir gemeinsam lernen.

Ort auf Google Maps zeigen
"UNPOLITISCH SEIN HEIßT POLITISCH SEIN, OHNE ES ZU MERKEN."
ROSA LUXEMBURG
Zu Facebook Zu Youtube