Sprunglink zur Navigation. Sprunglink zum Inhalt. Sprunglink zur Suche. Sprunglink zum Kalender. english version. Zu Anfang der Sprunglinks gehen.
EN
Events
Sitzungen
"NICHT DAS LIPPENBEKENTNIS,
NUR DAS LEBEN UND HANDELN ADELT UND ERHEBT." CLARA ZETKIN
AKTUELLES
Referat für Antidiskriminierung
Das Referat für Antidiskriminierung befasst sich kritisch mit dem Thema Diskriminierung.
 
Unser erklärtes Ziel ist es, die Hochschule so zu gestalten, dass sich alle wohlfühlen können und niemand benachteiligt oder diskriminiert wird, sei es aufgrund von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, der sexuellen Identität, des Alters oder aus sonstigen Gründen.
 
Wir wollen die HAW genau unter die Lupe nehmen, diskriminierende Zustände aufdecken, sichtbar machen und ihnen entgegenwirken. Anlaufstelle für Betroffene sein und gemeinsam mit euch unsere Hochschule umgestalten.
Fühlst du dich an der Hochschule diskriminiert? Hast du diskriminierendes Verhalten beobachtet oder findest bestimmte Zustände an unserer Hochschule nicht in Ordnung? Wir möchten jede und jeden dazu ermuntern auf uns zuzugehen, wir hören euch zu und können dann gemeinsam entscheiden was wir unternehmen können. Und selbstverständlich sind wir auch für dich da, wenn du außerhalb der HAW Diskriminierung erlebst.
 
Ruf einfach an oder komm direkt bei uns vorbei!
Tel: +4940 / 28 46 456 - 86
In den Räumen des AStA (Berliner Tor 10, Haus D, ganz oben)
Ort auf Google Maps zeigen Zu Kalender hinzufügen
"NICHT DAS LIPPENBEKENTNIS,
NUR DAS LEBEN UND HANDELN ADELT UND ERHEBT." CLARA ZETKIN
Zu Facebook Zu Youtube