Sprunglink zur Navigation. Sprunglink zum Inhalt. Sprunglink zur Suche. Sprunglink zum Kalender. english version. Zu Anfang der Sprunglinks gehen.
EN
Events
Sitzungen
Freitag
24
08
18
CSD
Queer, pervers und arbeitsscheu
Freitag
24
08
18
Infoveranstaltung Einklagen: Wintersemester 2018
Infoveranstaltungen zum Einklagen WS 2018
Mittwoch
29
08
18
Infoveranstaltungen zum Einklagen WS 2018
"WILLST DU DEN CHARAKTER EINES MENSCHEN ERKENNEN,
SO GIB IHM MACHT." ABRAHAM LINCOLN
DOKUMENTE
AStA Konzept

Im Folgenden findest du das Konzept, mit dem wir gewählt wurden:

Liebe Kommilitoninnen, liebe Kommilitonen,
im folgenden Konzept möchten wir darlegen, wie wir die nächste Amtszeit und darüber hinaus gemeinsam erfolgreich gestalten. Allerdings ist es hilfreich bei der Betrachtung unseres Konzeptes, die gesellschaftlichen Umstände, unter denen wir diesen AStA bilden möchten, zu beleuchten.
Wir gehen durch eine Phase, in der verschiedene Kräfte die Gesellschaft polarisieren. Immer mehr Menschen setzen sich für eine gerechte und demokratische Gesellschaft ein. Das ruft z.B. neoliberale bis rechte Bewegungen, Organisationen und Parteien auf den Plan, die versuchen, uns zu spalten. Unsere Hochschule ist von diesem Umstand nicht ausgenommen. Entsprechend sehen wir, wie viele Studierende sich noch vereinzelt durch das Leben zu schlagen, statt sich zu organisieren und für bessere Bedingungen einzutreten. Wir wollen, dass die Studierendenbewegung, die momentan unter ihren Möglichkeiten bleibt, stärken und solidarisieren uns mit allen Bewegungen und Initiativen, die sich für Verbesserungen der Lebensbedingungen aller Menschen einsetzen. Die Studierendenbewegung, die das Potential hat, uns zu vereinen, kann die Arbeiterbewegung befeuern und umgekehrt.
Denn gemeinsam mit einer starken Arbeiterbewegung sind wir Studierenden in der Lage, nennenswerte soziale Errungenschaften zu erkämpfen. Wie auch die Arbeiterbewegung in letzter Zeit vermehrt Kämpfe führt, so vernehmen wir auch entgegen dem bisherigen Trend eine zunehmende Politisierung der Studierenden. Dies sehen wir anhand verschiedener Beispiele wie gestiegener Wahlbeteiligung, kämpfenden und sich neu gründenden FSRen und Kampagnen zur Verbesserung der Studienbedingungen. Darüber hinaus zeigten uns diese Kämpfe auch, dass wir heute als Studierende nicht alleine stehen, sondern auch mit Professor*innen und Mitarbeiter*innen bis hin zur Hochschulleitung für gemeinsame Forderungen eintreten können.
Auf den folgenden Seiten werden wir unsere verschiedenen Schwerpunkte ausführen, die wir in der kommenden Periode als AStA-Team gemeinsam angehen wollen. Dabei sehen wir auch die Mitarbeiter*innen als wichtigen Teil unseres Teams. Als AStA-Team können wir mehr bewegen, wenn sich viele Studierende beteiligen. Deshalb haben wir uns zur Grundlage genommen, unsere Vorhaben projektbasiert anzugehen. Damit möchten wir erreichen, dass einerseits Studierende sich einbringen und die Themen zu ihren Themen machen, oder neue anstoßen können und andererseits die Projekte langfristig vom AStA unabhängig werden. Damit möchten wir die studentische Selbstorganisation stärken. Denn wir sind davon überzeugt, dass Selbstorganisation und politisches Bewusstsein sich gegenseitig befördern, was sich wiederum auf die Wahrnehmung der politischen Möglichkeiten der Verfassten Studierendenschaft positiv auswirkt. Entsprechend legen wir Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Studierendenparlament, damit das StuPa noch besser das Diskussionsforum der Studierenden bilden kann.

In diesem Sinne,
euer AStA-Team


Vollständiges AStA Konzept 18/19

"WILLST DU DEN CHARAKTER EINES MENSCHEN ERKENNEN,
SO GIB IHM MACHT." ABRAHAM LINCOLN
Zu Facebook Zu Youtube