Sprunglink zur Navigation. Sprunglink zum Inhalt. Sprunglink zur Suche. Sprunglink zum Kalender. english version. Zu Anfang der Sprunglinks gehen.
EN
Events
Sitzungen
"FREIHEIT IST DAS RECHT, ALLES ZU TUN, WAS ANDEREN NICHT SCHADET." PIERRE J. PROUDHON
PROJEKTE
Be a Buddy
weBuddy

Mit dem weBuddy Programm begrüßt die HAW Hamburg ihre neuen internationalen Studierenden und Gaststudierenden und hilft ihnen beim Start ins Studium. Erfahrene Studierende der HAW Hamburg - sogenannte »Buddies« - unterstützen die Erstsemester in den schwierigen ersten Tagen in der Stadt und an der Hochschule und sorgen so für gelebte Gastfreundschaft. In den Tagen vor Semesterbeginn organisiert das International Office Welcome Weeks mit Events und einem Welcome Dinner. Im Semester gibt es regelmäßige Events an denen die Buddies auch teilnehmen können.

Was sind die Aufgaben eines Buddies?

Sie unterstützen neue internationale Studierende in den ersten Wochen in folgenden Bereichen:
Abholung am Flughafen und Hinbringen zum Wohnheim
ein Bankkonto eröffnen oder eine Krankenversicherung abschließen
gemeinsam Behördengänge und andere Formalitäten erledigen
Hilfe bei der Orientierung in der Hochschule (HELIOS, Mensa, Bibliotheken, Studienpläne)

Was sind die Vorteile als Buddy?

Durch das weBuddy Programm lernen Sie Menschen aus aller Welt kennen, und es entstehen viele neue Freundschaften. Sie können Fremdsprachen üben, neue Kulturen kennen lernen und Ihre interkulturellen Kompetenzen erweitern. Wenn Sie selbst ins Ausland gehen möchten, können Sie durch das Programm Kontakte zu Gaststudierenden von unseren Partnerhochschulen knüpfen.

Die Teilnahme als Buddy ist freiwillig und wird nicht vergütet. Für Ihr ehrenamtliches Engagement erhalten Sie am Ende Ihrer Tätigkeit ein Zertifikat.

Wenn Sie Lust und Zeit haben, Buddy zu sein, können Sie sich hier anmelden.

"FREIHEIT IST DAS RECHT, ALLES ZU TUN, WAS ANDEREN NICHT SCHADET." PIERRE J. PROUDHON
Zu Facebook Zu Youtube