Sprunglink zur Navigation. Sprunglink zum Inhalt. Sprunglink zur Suche. Sprunglink zum Kalender. english version. Zu Anfang der Sprunglinks gehen.
EN
Events
Sitzungen
Freitag
01
11
19
HINT-T 2019
Freitag
15
11
19
Girls for Global Goals!
"DER KAPITALISMUS BASIERT AUF DER MERKWÜRDIGEN ÜBERZEUGUNG, DASS WIDERWÄRTIGE MENSCHEN AUS WIDERWÄRTIGEN MOTIVEN IRGENDWIE FüR DAS ALLGEMEINWOHL SORGEN WERDEN." JOHN MAYNARD KEYNES
AKTUELLES
Tag
06.08.2019
Uhrzeit
16:00
Ort
Mönckebergstraße neben der Sankt-Petri-Kirche
Hiroshima und Nagasaki mahnen
Gedenken an Hiroshima und Nagasaki

Liebe Kommiliton*innen,

wir rufen euch auf, nehmt teil an der Kunstaktion in der Mönkebergstraße in Gedenken an die Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki und an die Opfer aller Kriege! Vom 6. bis 9. August 2019, den Jahrestagen der Atombombenabwürfe, wird auf der Mönkebergstraße ein temporärer Hiroshimaplatz und ein Nagasakiplatz eingerichtet.

Die Erinnerung mahnt uns, wachsam zu sein. Derzeit rüsten alle Atomwaffenstaaten auf. Die in Deutschland stationierten Atomwaffen sollen demnächst durch die modernsten Atomwaffen der USA ersetzt werden. Mit dem Ende des INF Vertrages droht ein neues Wettrüsten in Europa. Hamburg soll sich zu dem 2017 in den Vereinten Nationen beschlossenen Atomwaffenverbotsvertrag bekennen! Darauf macht ein Bündnis von Friedensaktiven in Hamburg mit einem 4-tägigen Kulturprogramm aufmerksam, an welchem sich auch der AK Friedenswissenschaft der HAW beteiligt. Die HAW hatte sich in den 80-er Jahren schon mal als "Atomwaffenfreie Hochschule" bekannt und damit klar Position bezogen. Ja zum Leben - Wissen fürs Leben!

Kommt in den 4 Tagen gern dazu und nehmt teil an Kulturprogramm, Diskussion und Gedenken!

Flyer:
Hiroshima und Nagasaki mahnen
Hamburger Hiroshima- und Nagasaki-Platz


Kontakt: Johanna.Zimmermann(at)asta.haw-hamburg.de

Zu Kalender hinzufügen
"DER KAPITALISMUS BASIERT AUF DER MERKWÜRDIGEN ÜBERZEUGUNG, DASS WIDERWÄRTIGE MENSCHEN AUS WIDERWÄRTIGEN MOTIVEN IRGENDWIE FüR DAS ALLGEMEINWOHL SORGEN WERDEN." JOHN MAYNARD KEYNES
Zu Facebook Zu Youtube